Das große Schimpfen
Ideen für Deinen Tanzunterricht mit Kindern

Knackiger Käsekuchen, Labberiger Laberlappen, Bunter Blumenblödel, Schwingende Schwirrschwalbe, Tatteriger Tortentrödel, Klingende Klirrkarre, Dorrender Dusseldachs, Flirrende Flatterfee, Gurrende Gartengans, Hämmernder Haarhai, Piepsiger Papierpanther, Plappernder Plastikpoppel, Weißer Windelwurm, Rollender Raumregen, Offene Ordungsorchidee…

 

 

Eines unserer aktuellen Lieblingsspiele ist Schimpfwörter zu erfinden und so war es ganz besonders passend als ich diese Tage ein wunderschönes Paket vom MIXTVISIONS Verlag erhielt. Im Paket befand sich ein Buch mit dem Titel: Das große Schimpfen!* Ich habe gestrahlt und sehr laut gelacht! Denn die letzten beiden Jahre ich mehr denn je geschimpft! Viele Kreationen sind da entstanden und meine Ausbildungsteilnehmerinnen kicherten immer, wenn ich einfach mal ganz laut: ”Das ist Schrott“ rief.

Dieses famose Kinderbuch handelt von einem Schimpfwettbewerb, denn Schimpfen will ja gelernt sein! Moderiert von zwei Schnattergänsen, startet ein Schimpfwettbewerb. Mitmachen darf jeder, egal ob groß oder klein. Es tummeln sich auf dem Marktplatz viele neue zauberhafte Schimpfwörter – einfach nur herrlich!

Beim Vorlesen mit Kindern kommt ein großes Staunen und ein verhaltendes Kichern… darf man denn Schimpfen, wurde ich gefragt. Na klar! Doch es gibt eine Regel! Ich lese noch einmal ein paar Schimpfwörter vor und ihr werdet vielleicht die Regel erkennen, wer weiß?

 

Knackiger Käsekuchen, Labberiger Laberlappen, Bunter Blumenblödel, Schwingende Schwirrschwalbe, Tatteriger Tortentrödel, Klingende Klirrkarre, Dorrender Dusseldachs, Flirrende Flatterfee, Gurrende Gartengans, Hämmernder Haarhai, Piepsiger Papierpanther, Plappernder Plastikpoppel, Weißer Windelwurm, Rollender Raumregen, Offene Ordungsorchidee…

 

Ich lasse die Wörter in meinem Mund klingen und schmecke regelrecht die Wörter. Die Kinder suchen nach der Regel. Auf einmal ruft es:

”Das fängt immer mit dem gleichen Buchstaben an.“

Genau! Mir persönlich hat es am meisten der Labberige Laberlappen angetan, denn der klingt so lustig und das weiche L hinterlässt im Mund so einen angenehmen Geschmack. Wir schauen uns den Labberigen Laberlappen genauer an und untersuchen ihn. Er hat 3 L finden wir gemeinsam heraus. Doch was ist mit dem Plappernden Plastikpoppel, frage ich. Na der hat 3 P. Genau, was könnte dann die Regel beim Schimpfwortwettbewerb sein?

Man muss sich einen Buchstaben heraussuchen zum Beispiel K und muss 3 Wörter zusammenfügen! Juchuuu, das Rätsel ist gelüftet. Doch es ist nun mal so, dass das alles keine normalen Schimpfwörter sind.

Es sind wahrhafte Kunstwerke und genau deshalb gibt es ja auch einen Wettbewerb.

Für Kinder ist das eine große kreative Aufgabe und erstmal gar nicht so leicht! So sammelten wir Wörter mit dem Anfangsbuchstaben A und setzten sie dann zusammen, es folgten B, C, D, E… natürlich schaffst Du in einem Unterricht NICHT alle Buchstaben.

 

Ideen Buchstaben Kinder - Tanz, Bewegung, Das große Schimpfen, Ideen Schule, Ideen Kindergarten

 

Dies war nur der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich!

Mit diesen wunderbar neu entstanden Wörtern kannst Du in Deinem (Tanz-)Unterricht viel anstellen!

Vor allem kannst Du rhythmisch damit spielen, dafür sind sie wunderbar gemacht.

  • Du kannst sie sprechen
  • Du kannst sie klatschen
  • Du kannst eine Bodypercussion damit machen
  • Du kannst sie gehen
  • Du kannst einen Rhythmus machen aus gehen und klatschen, stampfen etc.
  • Du kannst Dir tolle Moves dazu ausdenken
  • Du kannst Schrittmaterial dazu machen…

Doch Du kannst die Kinder auch choreographisch einen Tanz dazu gestalten lassen!

Du gestaltest Dir ein Schimpfwort und jedes Wort bekommt einen Move! Bei 3 Wörtern sind das 3 Phrasierungen, die aneinander gehängt werden. Bei dem Labberigen Laberlappen sieht das folgendermaßen aus:

  • Labberiger
  • Laber
  • lappen

Das Wort bildet sozusagen die Struktur für den Anfang und das Ende des selbstgestalteten Tanzes. Die 3 Wörter bilden einen Rahmen. Die Wörter bieten selbstverständlich eine Fülle der Kreativität an um ins Gestalten zu kommen. Doch am aller einfachsten geht es als Duett, Terzett oder Quartett! Denn da kann gemeinsam ausprobiert, geschimpft und gekichert werden.

Anschließend macht ihr natürlich einen Schimpfwettbewerb! Alle kommen on stage und tanzen und sprechen ihr famoses Schimpfwort. Bei einem Wettbewerb gibt es natürlich auch Applaus, das versteht sich ja von selbst!

 

Das große Schimpfen, Ideen Kinder, Tanz, Bewegung, Choreographie, Kindertanz - Stefi Schmid

 

Nun wünsche ich Dir von Herzen viel Freude beim erLEBEN von leuchtenden Kinderaugen in Deinem Tanzunterricht mit Kindern, wenn ihr zusammen schimpft, kreativ seid und das Das große Schimpfen!* veranstaltet und einen Schimpfwettbewerb macht. Ich würde mich mega freuen von Dir zu lesen, wie die Kinderaugen in Deinem (Tanz-)Unterricht geleuchtet haben.

 

Ich wünsche Dir viel Freude beim Schimpfen. Wir lesen uns

Deine Stefi


* Im Text verwendete Links stellen Affiliatelinks dar, d.h. wenn Du diesen Links folgst und Waren erwirbst, erhalte ich eine Provision.

Stefis Newsletter

Tanze Wild & Frech Post

Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Tanz! Hier dranzubleiben oder überhaupt erst anzufangen, wirklich DEINS zu machen - das ist nicht immer ein Spaziergang. Ich bin angetreten, Deine Hand zu nehmen! Die Tanze Wild & Frech Post ist ein großer Teil davon. Abonnier sie Dir und lass mich Dir helfen, mit Inspiration und Tipps den Takt zu halten.