live online Fortbildung

Frühkindliche Reflexe & Tanz

Wieso, weshalb, Warum…

Ist das die Sesamstrasse?

Nope das ist NICHT die Seamstraße, unsere Frage lautet: Was haben frühkindliche Reflexe mit Tanz, Bewegung und Verhalten zu tun?

Entdecke in dieser Fortbildung wie Du mit kleinen & großen Menschen kinderleicht die Entwicklungsmotorik beACHTEN und die frühkindlichen Reflexe integrieren kannst, sodass Du Deine (Tanz-) Schüler auf allen Ebenen noch besser unterstützen kannst.

Vielleicht kommt Dir das bekannt vor?

Wieso hat Hannah Schwierigkeiten ihre Körpermitte zu kreuzen? Weshalb geht Paula öfters im Passgang? Warum kann Marie selbst mit geöffneten Augen nur kurz auf einem Bein stehen? Wieso hat Susi Angst vor soviel Neuem?

Wenn Dir diese oder ähnliche Beobachtungen aus Deinem Tanzunterricht, Deiner Tanztherapie oder in der Schule als Lehrer oder im Kindergarten als Erzieher bekannt sind und Dein fabelhaftes (tanz-) pädagogisches Wissen und Dein Koffer an Unterrichtsmethoden schwer greifen, dann könnte dies vielleicht andere Ursachen haben.

Bestehende frühkindliche Reflexe können eine Ursache für diese Auffälligkeiten sein.

Frühkindliche Reflexe sind angeborene Bewegungen auf äußere Reize wie z.B. Berührung oder die Umwelt. Sie haben für die Entwicklung des Kindes wichtige Funktionen. Einige sichern das Überleben des Säuglings.

Bewusste oder unbewusste Bewegungen?

Frühkindliche Reflexe treten zeitlich begrenzt auf. Haben sie ihre Aufgabe erfüllt werden sie langfristig integriert und durch bewußte Bewegungen abgelöst. Die frühkindlichen Reflexe werden also im Verlauf der weiteren Entwicklung nicht nur überflüssig, sondern ihr Fortbestehen würde die Weiterentwicklung sogar hindern!

Doch es kann passieren, dass ein frühkindlicher Reflex über den ihm von Natur aus zustehenden Zeitraum hinaus aktiv bleibt oder auch durch Angst oder schwerwiegende Ereignisse wieder aktiviert wird – dies äußert sich in unbewussten motorischen Bewegungen.

Muss ein frühkindlicher, nicht integrierter Reflex willentlich in seinem Bewegungsmuster kontrolliert werden, so bindet dies viel Energie in Gehirnarealen, die ansonsten für kognitive Leistungen zur Verfügung stünden und dann wird alles schwer.

Vielleicht fragst Du Dich wie Du dieses achtsame Thema in Deine Tanzstunde oder Deinen Kindergarten- und Schulalltag integrieren kannst?

Lass Dein Gehirn tanzen

…und lerne den BrainDance nach Anne Green Gilbert kennen; dieser durchläuft die frühkindlichen Bewegungsmuster nach Irmgard Bartenieff und reduziert Restreaktionen der frühkindlichen Reflexe, die motorisches, kognitives und soziales Lernen einschränken können.

Er ist ein tolles Warm-up für Tanzklassen oder Ritual für den Kindergarten- und Schulalltag und bietet eine Fülle an Variationsmöglichkeiten und Kreativitätspotenzial an.

Er lässt sich mit kleinen und großen Menschen durchführen und schafft neue neuronale Vernetzungen im Gehirn und Körper und macht einfach mega Spaß!

Mein Herzensanliegen

Warum ich diese Fortbildung kreiert habe

Frühkindliche Refelexe sind ein absolut spannendes Thema und in meiner Welt NICHT von der motorischen Entwicklung zu trennen. Denn… vor vielen vielen Jahren wurden die Schuleingangtests vereinfacht, sonst wäre KEIN Kind mehr in die Schule gekommen. Kinderpiele wurden abgelöst von Handy, Tablet und vielem mehr… und so macht sich natürlich eine motorische Entwicklungsverzögerung breit.

Vor allem nach der »Pandemie« haben einige Kinder eine Entwicklungsverzögerung und was »früher« normal war, wie zum Beispiel Berühung gehören mittlerweile seltener zum Alltag. Genau deshalb ist die Beschäftigung mit diesem Thema so essentiell!

Es geht hier nicht um Schuld und Scham, sondern um diesem wichtigen Thema mehr Raum zu schenken. Als Dozentin für Tanzpädagogik durfte ich oft feststellen, dass der motorischen Entwicklung selten der Stellenwert eingeräumt wird, der tatsächlich benötigt wird um zu beGREIFEN wie Bewegung gemeistert wird – jenseits von klassischen Tanzübungen. Die Essenz von Bewegung erfahrbar zu machen um so zu verstehen wie Bewegungsmaterial vereinfacht und komplexer gestaltet werden kann; denn das macht das Leben so viel leichter spontanim Unterricht  zu agieren.

Und so habe ich 2017 zum ersten Mal eine Fortbildung zu diesem Thema gegeben – sage und schreibe 3 Teilnehmerinnen haben mit mir das Gehirn tanzen lassen. Der Titel war wohl NICHT der Burner?!  Doch die Fortbildung war bei den Teilnehmern ein Riesenerfolg.

Mittlerweile habe ich den Titel der Fortbildung geändert, zwei Artikel in Fachbüchern dazu veröffentlicht und stelle fest, dass frühkindliche Reflexe mehr und mehr in aller Munde sind. Jedoch wer mit Gruppen arbeitet, kann KEINE Reflexintegrationstherapie machen – just have to say und im Tanzunterricht schon einmal gar nicht. Hier braucht es einen anderen Zugang - er muss leicht und mit Gruppen durchführbar sein, aber eben auch nicht »usigusi«, wie mein bester Freund sagen würde, denn als CLMA (Certified Laban Movement Analyst) ist mir hier eine gewisse Klarheit und Genauigkeit wichtig.

Tanz ist so vielfältig und der BrainDance von Anne Green Gilbert mit den bewegunsgmotorischen Mustern von Irmgard Bartenieff bietet so eine Fülle an die eigene Kreativität auszuleben. Ich mache das seit 2014. Doch was noch doller ist… es ist herrlich all das zu vernetzen was bereits im Repertoire ist um endlich eine Struktur zu haben in der ich mich frei entfalten konnte. Ich sage nur mega!

“Ich bin beeindruckt von den Lösungen die Stefi für meine Arbeit anbietet, für mich eröffnen sich immer neue Perspektiven wie ich mit Schwierigkeiten umgehen kann.”

Bärbel Velja, Tanzpädagogin & Heilpädagogin

Das erwartet Dich in Theorie & praxis

Inhalte der Fortbildung

Wie läuft's ab?

Wann?

Die Live Onlinefortbildung findet am Samstag den 16.11.2024 & Sonntag den 17.11.2024 jeweils von 10.00-14.00 statt. Mit einer kleinen Pause.

Wo?

Online via Zoom - so hast Du die Möglichkeit von überall aus der Welt teilzunehmen. Juchuuu! Das einzige, was Du brauchst, ist ein Computer oder Tablett und Internet.

Was ist drin?

Auf die Fortbildungsunterlagen & das BrainDance Poster hast Du lebenslangen Zugriff (Du erhältst diese als PDF und kannst sie Dir abspeichern / ausdrucken).

Anschließend kannst Du Dir die Fortbildung 1 Monat (30 Tage) lang auf meiner internen Kursplattform ansehen.

Wieviel?

Eine wahrhafte Schatzkiste an tanzpädagogischem Wissen und Inspiration für nur

255,-€*

Sounds cool, oder?

Dann melde Dich jetzt an und sei dabei. Lass uns die Welt verändern, one dance at a time!

*Diese Fortbildung ist auf 10 Teilnehmerinnen beschränkt um genügend Raum für Fragen zu geben, sodass ich einen hohen Qualitätsanspruch gewährleisten kann.

“Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information.”

Albert Einstein

Was bringt Die Fortbildung?
Das sagen

Bisherige Teilnehmerinnen

Sara Pfaffen

Tänzerin

“Es hat mir gefallen, wie kurzweilig die Fortbildung war. Kurz und knackig, nichts zu viel. Die Stimmung, die Stefi kreiert im Online Kursraum, wo ich mich sofort wohl gefühlt habe. Es waren tolle Menschen dabei, die dasselbe faszinierend fanden wie ich und diese Faszination mit anderen zu teilen finde ich einfach immer bereichernd.

Alignment hat noch einmal eine ganz andere Bedeutung und Wichtigkeit für mich erhalten. In der Arbeit mit anderen Menschen, aber auch für mich selber. Es geht nicht »nur« darum körperlich gesund
zu trainieren, sondern spricht auch andere Ebenen an.

Ich habe nun einen Leitfaden für eine Tanz-/Bewegungs-/Yogastunde, wenn ich einmal kurzfristig für jemanden einspringen sollte und nichts vorbereiten konnte oder die Zielgruppe eine Überraschung ist;-)

Ich habe erkannt: Der Mensch ist ein Wunder! Die Möglichkeiten, die in uns schlummern um Entwicklungsschritte auch später im Leben zu integrieren ud nachzuholen finde ich genial; das wir neu lernen, wieder lernen und umlernen können!

Ich danke von Herzen! Es hat mich sehr beflügelt und es wirkt immer noch nach! Es ist als wäre mein Körper neu organisiert und sucht sich für gewisse Körperbereiche einen neuen Platz. Loved it! Du bist einfach genial. Daaaanke von Herzen, Sara.“

Julia Kannewischer

Tänzerin & Tanzpädagogin

“Die Fortbildung hat mein Verständnis für Kinder und den menschlichen Körper enorm vertieft und mir ein anwendbares Werkzeug gegeben, alle Menschen, die Bewegungskurse mit mir machen, darin zu unterstützen, sich in ihrem Körper mehr zuhause zu fühlen.

Ich habe eine Idee davon bekommen, wie ich Bewegung besser analysieren und dekonstruieren kann, um mehr Klarheit in meinen Unterricht zu bringen. Das gewonnene Wissen lässt sich in vielen Kontexten anwenden und hat mit Sicherheit auch meine eigene Bewegungspraxis nachhaltig bereichert.

Stefi weiss nicht nur mega viele spannende Sachen, sondern ist auch als Mensch inspirierend. Ich hatte ein sehr positives, nährendes Lernerlebnis, welches sich aus Theorie und Praxis optimal zusammengesetzt hat und von Freude geprägt war. DANKE.”

Jasmin Ewers

Erzieherin

“Die Fortbildung von Stefi war informativ. Das Thema ist sehr wichtig und müsste meiner Meinung nach mehr verbreitet werden, damit es mehr Anerkennung für diese wichtige Arbeit gibt! Ich bin begeistert von der Theorie und der praktischen Umsetzung des BrainDances.“

Helga Chernenilov

Tanz- und Musikpädagogin, Erzieherin

“Die Bewegungsentwicklung, so wie sie von Natur aus jedes Baby und Kleinkind durchläuft, sind die prägendste Zeit für die geistige und motorische Entwicklung. Mit Blick auf die Schwierigkeiten, die immer mehr Kinder im Tanzunterricht zeigen, lohnt es sich sehr, sich mit dieser Thematik intensiv auseinanderzusetzen und Zusammenhänge zu entdecken.

Das beste an der Fortbildung war die Verbindung aus dem BrainDance und den frühkindlichen Reflexen. Ich habe Bekanntes aufgefrischt und modernisiert.
Ich wurde daran erinnert, dass einfache Bewegungen, gut durchdacht das beste Handwerkszeug sind.“

Birgit

Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen

“Liebe Stefi, habe von Herzen Dank für Deine tolle Fortbildung. Da steckt viel Erfahrung, wissenschaftliche Erarbeitung und Engagement sowie Kreativität und Herzblut darin. Das ist einfach zu spüren!
Ich war beeindruckt, wie Du die Theorie anschaulich und ganz praktisch vermittelt hast und wie die Logik der frühkindlichen Reflexe- Integration sehr ausdrucksstark und einprägend gezeigt wurde.
Die Übungen hatten schon an diesem Tag eine spürbare Wirkung für mich selbst.
Ich empfehle diese Fortbildung und auch Stefi Schmid sehr gern weiter, weil so viel Fachkompetenz und neuestes Wissen anschaulich und praktisch mit viel Begeisterung weitergegeben wird. Auch finde ich, dass dieses Wissen und deren Umsetzung für unsere Kinder so dringend gebraucht wird.“

Katja Unkrig

Tanzpädagogin & Erzieherin

“Liebe Stefi, danke, danke, danke für einen tollen, bereichernden glücklichen Tag. Deine wundervolle und authentische Persönlichkeit haben mich begeistert. Du hast in Deiner Fortbildung mit allen Sinnen transportiert und das Thema »frühkindliche Reflexe« sowohl in der Theorie, wie auch in der praktischen Umsetzung anregend  und greifbar vermittelt.
Unglaublich differenziert ausgearbeitet, hervorragend als Handout vorbereitet, freue ich mich nun, diese Anregungen in meinem Unterricht um zusetzten. Ich werde nun mit einem anderen Blickwinkel die verschiedensten Entwicklungsstände meiner Schülerinnen sehen und mit Hilfe der acht Muster des BrainDances reflektierter meinen Unterrichtsaufbau gestalten.
Wer Interesse hat seine Arbeit zu reflektieren, neue Erkenntnisse zu gewinnen und wundervolle neue Gestaltungsmöglichkeiten kennen lernen möchte wird bei Stefi fündig.”

Melde Dich an &
lass Dein Gehirn tanzen...

Kati Kampe

Erzieherin & Kinderfitnesstrainerin

“Ich fand die Fortbildung sehr interessant. Ganz besonders toll fand ich, dass ich das Gelernte direkt umsetzen kann.
Ich erfuhr sehr viel Wissen über die frühkindlichen Reflexe, die ich vorher noch nicht so ausführlich betrachtet habe. Danke, ich habe sehr viel gelernt und mir hat die Art und Weise Deines Unterrichts sehr gut gefallen.“

Anke Köbbemann

Ergotherapeutin & Erzieherin

“Ich bin unglaublich begeistert! Ich habe viele neue Informationen gewonnen, die ich gerne weiter verfolgen möchte und in meine künftige Arbeit einfließen lassen kann. Vor allem kann ich es mit allem bisher bereits bestehenden Wissen verbinden. Die Unterlagen zur Fortbildung sind super übersichtlich und gut strukturiert!”

Betty Persch

Tanzpädagogin

“Die Stefi und ihr Spaß haben mich begeistert. Ich kann unglaublich viel frischen Input für mich mitnehmen! Das Handout ist fantastisch, welches ich später auch gerne mal wieder durch die Hände gleiten lasse.
Bei den Fortbildungen von Stefi kann man sich darauf verlassen dass sie ihr Geld und ihre Zeit wert sind!“

Katrin Abendroth

Heilpädagogin & Erzieherin

“Stefi hat eine ganz besondere fröhliche Art WISSEN zu vermitteln. Ich habe es gar nicht als LERNEN empfunden. Es hat richtig Spaß gemacht. Durch den praktischen Teil konnte ich die Theorie noch besser verstehen und habe an mir selbst meine Schwächen erfahren.
Ihre Freude an Ihrer Arbeit ist wie ein Funken auf mich übergesprungen und ich bin voller Tatendrang, das Gelernte mit den Kindern umzusetzen.“

Bärbel Velja

Heilpädagogin & Tanzpädagogin

“Ich bin begeistert von der positiven Energie die vom vermittelten Stoff ausgeht. Für mich ist es wahrhaft ein Geschenk so sein zu können wie man ist und ich lerne immer interessante Menschen kennen. Ich bin beeindruckt von den Lösungen die Stefi für meine Arbeit anbietet, für mich eröffnen sich immer neue Perspektiven wie ich mit Schwierigkeiten umgehen kann. Ich kann jedem Pädagogen der mit Kindern zu tun hat empfehlen diese Fortbildung zu machen, sie ist praxisorientiert. Ich selbst fühle mich motiviert und inspiriert und freue mich alles in die Praxis mit meinen Kindern zu bringen.”

FAQ

Diese Fortbildung ist für Dich ein perfect fit, wenn Du:

  • als Tanzpädagogin, Tanztherapeutin, Tänzerin, Bewegungspädagogin, Musikpädagogin für kleine oder große Menschen tätig bist
  • als bewegungsfreudige Erzieherin, Pädagogin, Therapeutin, Heilpädagogin, Sonderpädagogin, Lehrerin… tätig bist (tänzerische Vorkenntnisse sind von Vorteil)
  • gerne in die kindliche Motorik eintauchen und diese verstehen möchtest
  • Dir einen klaren Rahmen wünscht, indem Du Deine Kreativität entfalten kannst

Diese Fortbildung ist nicht für Dich, wenn Du:

  • keinen offen Geist und Herz hast und bereit bist Dich auf Neues einzulassen
  • nur auf Theorie hoffst, denn wir schwofen auch
  • nach pfannenfertigen Rezepten suchst. Diese Fortbildung kann Dir einen kürzeren Weg zu einem grandiosen Tanzunterricht und Bewegungsimpulsen für Deinen Alltag mit Kindern aufzeigen, die Inhalte sind jedoch eine lebenslange und wunderschöne Reise des Entdeckens

Jetzt anmelden!

Can I have this dance?

Du hast bis hierhin gelesen. Uff und Dankeschön! Was das heißt? Das kannst nur Du selbst wissen. Wenn's im Bauch kribbelt und die innere Stimme JA! ruft, dann lass mich so gern Deine Hand nehmen bei diesem Tanz in Dein Leben als noch inspiriertere Tanzpädagogin!

Isabel Helm

ADTV Tanzlehrerin für Kindertanz

“Stefi hat mir die Augen geöffnet für eine neue pädagogische Richtung. Ich bin begeistert von dem lockeren und freundlichen Umgang. Die Inhalte der Fortbildung wurden gut erklärt und es wurde sich auch Zeit für Fragen genommen, hierbei wurde stets von Stefi darauf geachtet sich hier nicht zu verzetteln in andere Themenbereiche.
Ich habe unglaubliche viele neue Ideen für Erwärmungen und Spiele für meinen Kindertanz Unterricht mitgenommen und auch ein neues Verständnis für Bewegungsabläufe gewonnen. Das Fortbildungsmaterial ist sehr gut strukturiert, praxisnah, gut verständlich und ansprechend gestaltet und ich konnte mich entspannen da ich alles in Schriftform erhalten habe.
Vielen Dank für für diese tolle Fortbildung & eine neue Inspiration.”

Bettina Willaredt

Feldenkreis & Tanzlehrerin

“Stefi schafft es in ihrer Fortbildung einen spielerischen freudvollen Umgang mit Struktur, Theorie & Praxis zu vermitteln. Der BrainDance kann in viele andere Körperarbeit integriert werden.“

Claudia Kock

Ballettpädagogin & Stimmbildnerin

“Ich bin begeistert von der positiven Energie und dem positiven Miteinander. Ich habe ganz viele neue Erfahrungen und Möglichkeiten für meinen Tanzunterricht gewonnen. Der BrainDance lässt sich auch wunderbar in die Stimmbildung integrieren.
Das Handout ist gut formuliert und optisch sehr ansprechend gestaltet.
Stefi hat es geschafft, dass ich an nur einem Tag eine große Menge an Erfahrungen mitnehme – und das mit ganz viel Freude. Danke dafür!“

Kinga Szilagyi

Sozialarbeiterin

“Stefis Fortbildung ist eine wahre Fundgrube von vielfältigen Praxismaterialien, die ich in der Schule täglich verwende. Ich bin total begeistert von der Aktualität und Flexibilität des BrainDance. Das Handout ist sehr ansprechend gestaltet, gut strukturiert und leicht zu nutzen für die Praxis. Ich spüre bei den Fortbildungen einen guten Praxisbezug und dass die Inhalte auch mit Kindern erprobt wurden. Es hat mir viel Spaß gemacht, danke und bis zum nächsten Mal.“

Melde Dich an &
lass Dein Gehirn tanzen...