Es geht in Deinem Tanzbusiness nicht um Geld
– mehr Geld ist ein Nebeneffekt von dem was Du fühlst, denkst und tust!

Es geht in Deinem Tanzbusiness nicht um Geld. Mehr Geld ist ein Nebeneffekt von dem was Du fühlst, denkst und tust! Wenn Du mehr Geld, Zeit oder ähnliches haben möchtest ist das riesig! Ich bin selbst die Erste die nach MEHR träumt. Doch um ehrlich zu sein siehst Du nur all das was Du nicht hast. Du möchtest mehr und Dein Bewusstsein ist nur auf den Mangel ausgerichtet, also auf all das was Du nicht hast.

 

 

Und nun darfst Du raten ob Du so Fülle anziehen kannst! Genau, das klappt NICHT. Du kreierst nur mehr von dem was Du NICHT willst:

  • Du willst ein höheres Honorar
  • Du glaubst es ist in diesem Bereich schwer Geld zu verdienen
  • Du hängst vielleicht in der Kleinunternehmerregelung fest
  • Du glaubst, dass Deine Kundinnen nicht mehr für den Kurs bezahlen
  • Du prophezeist Dir selbst, dass die Förderung schwer zu bekommen ist
  • Du glaubst, dass die Auftraggeber bestimmt eh jemand anderen nehmen
  • … blablabla…

Du bekommst was Du Dir denkst.

Du hängst fest in Deinen Geschichten, den Geschichten die Du Dir seit Jahren erzählst. Deine Geschichten sind ein Resultat von dem wie Du aktuell Deine Realität lebst. Das klingt vielleicht hart ist aber das Ergebnis das Du jetzt siehst; und mein Auftrag in dieser Welt ist es NICHT die Dinge schönzureden, sondern Dir die Augen zu öffnen für Deinen Wachstum, der nun vor Dir steht.

Wir reisen ein wenig in der Zeit zurück… vor vielen Jahren sagte ein Coach einmal zu mir:

”Stefi, look at your bankaccount, and you see how your story to money is.“

 

Das hat gesessen! Doch ich habe das gemacht und es war ein absoluter gamechanger. Es war unbequem, doch dann begann meine Reise mein Tanzbusiness wirklich aufzubauen und es fing bei mir selber an! Von Innen nach Außen. Irgendwann stellte ich fest, dass mehr Geld auf meinem Konto der Nebeneffekt meiner Gedanken und Gefühlswelt war.

Während ich dieses Coaching, wie oben schon erwähnt machte, hatte ich irgendwie riesig Lust einen Podcast zu starten. Ich buchte einen Kurs, weil ich wollte das ja schließlich richtig machen – genau Perfektionismusfalle, doch das ist ein anderes Thema für sich 😉.  Doch dann hieß es natürlich ein Mikro anzuschaffen. Und da kam dann wieder mein Bankkonto ins Spiel. Und ich fragte mich: ”Wenn Geld keine Rolle spielen würde, wie würde ich dann entscheiden? Welches Mikro würde ich dann nehmen?“ Und klar, ich nahm das Beste!

Dieses Mind-und Heartset habe ich beibehalten und gebe dieses auch an meine ABUNDANCEianer weiter. Und es ist eine Reise, ich übe täglich keine Entscheidung mehr aus Geld, privat und in meinem Business zu treffen, denn diese wäre im Mangel verankert. Ende letzten Jahres habe ich mir  einmal die Zeit genommen und aus Spaß zusammen gerechnet wieviel ich bisher in mich tänzerisch, in Businesscoachings und in meine persönliche Weiterentwicklung investiert habe. Über 100 000 € Baby. Ja das ist eine Summe, doch to be honest, ich habe festgestellt in mich zu investieren ist das Beste was ich tun kann und ich mache das auch weiterhin.

Doch warum? Wenn ich mir Visionäre ansehe… haben sie alle eines gemein. Sie wollen vorankommen, sie wollen NICHT überleben, keinen Stillstand, sie wollten der Welt etwas geben, sie waren Macher, sie hingen NICHT in ihren Spiralen fest, was sie gerne mehr hätten, sie nahmen es in Angriff und dabei stellten sie fest, dass die Welt voller Möglichkeiten war und sie sind sich dessen bewußt dass der Mehrwert den sie der Welt schenken auch auf ihr Bankkonto fließen darf.

Das Paradigma, dass man als Tanzpädagogin wenig verdienen kann, ist bereit für Veränderung!

 

Auch wenn Du Dir vielleicht denkst, dass Du alleine nichts ausrichten kannst, weiß ich, dass ein Tropfen Wasser Bewegung in einen ganzen See bringt. So it’s up to you to change.

Ein abundant Heart- und Mindest ist neben Marketingwissen und auch ein paar Marketingstrategien der Schlüssel für Dein Business. Und wenn Du Dich fragen solltest wann die beste Zeit ist, den Samen für Dein professionelles Tanzherzensbusiness aufzubauen, dann zitiere ich mich mal selber:

”Die beste Zeit ist immer Jetzt.“

 

Du kannst natürlich auch noch länger in dem alten Paradigma und den Gedankenspiralen herumhängen und dann erst wenn der Schmerz wirklich ganz besonders hoch ist was ändern… by the way… die Astrologen sprechen seit geraumer Zeit darüber, dass das Jahr 2022 das Jahr der Werte ist. Now it’s up to you das Paradigma zu ändern und Samen zu säen, sodass Du ernten kannst.

Wir lesen uns

Deine Stefi

 

PS: Wir starten bald in die nächste Runde von ABUNDANCE – dem transformierenden Programm für Dein Tanzbusiness. Schau gerne mal rein.

Hier entlang zu abunDANCE

Stefis Newsletter

Tanze Wild & Frech Post

Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Tanz! Hier dranzubleiben oder überhaupt erst anzufangen, wirklich DEINS zu machen - das ist nicht immer ein Spaziergang. Ich bin angetreten, Deine Hand zu nehmen! Die Tanze Wild & Frech Post ist ein großer Teil davon. Abonnier sie Dir und lass mich Dir helfen, mit Inspiration und Tipps den Takt zu halten.